logo_soundsyndrom

Samstag,
28. Oktober 2017

in der roten Fabrik

News

News

banner_fb_2017a_goo-1

17. August 2017

Beatboxerfii, der Weltklasse-Beatboxer und Moderator, wird das Festival begleiten. Für das Rahmenprogramm ist das Duo Cyrill und Vera zuständig und wird zwischendurch mit Liedern für Unterhaltung sorgen.

News_20170707

7. Juli 2017

Mit grosser Freude dürfen wir 2 weitere Programmpunkte verkünden. Die HORA’BAND sorgt für eine Neudefinition der Musik, während sich Experten aus Theater, Musik, Ausbildung und Forschung, bei einer Podiumsdiskussion der Paulusakademie Zürich, über Künstler mit Behinderung unterhalten.

SFUM 1

1. Juni 2017

Die «Schule für ungehinderte Musik» lanciert ein einmaliges Kunstprojekt: «BUT». Die Beteiligten machen nicht nur die Musik. Sie steuern auch ihre Bilder bei. Bild und Ton. Von Mensch zu Mensch. SFUM tritt am Soundsyndrom 2017 auf.

Koffer_Gitarre_Strasse_1160x738px

16. Mai 2017

Künstler aus der ganzen Welt werden eingeladen am Soundsyndrom-Festival mitzuwirken.

Line-Up

Festival Guide

  • An der Bar im Foyer des Clubraums der Roten Fabrik werden alkoholische und alkoholfreie Getränke sowie einfache Snacks angeboten. Zusätzlich sind ein oder zwei Essensstände im Innenhof geplant.

  • Wir bitten euch, wenn irgendwie möglich, mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen. Detaillierte Angaben zur Anreise findet ihr unter: http://www.rotefabrik.ch/de/kontakt/anreise.php

  • Auf dem Areal der Roten Fabrik gibt es keine Parkplätze.

  • Es wird einen Stand geben mit Tonträgern, Merchandisingprodukten, Infobroschüren über die teilnehmenden Gruppen bzw. Institutionen sowie die Sponsoren.

  • An der Bar im Foyer des Clubraums der Roten Fabrik werden alkoholische und alkoholfreie Getränke sowie einfache Snacks angeboten. Zusätzlich sind ein oder zwei Essensstände im Innenhof geplant.

  • Wir bitten euch, wenn irgendwie möglich, mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen. Detaillierte Angaben zur Anreise findet ihr unter: http://www.rotefabrik.ch/de/kontakt/anreise.php

  • Auf dem Areal der Roten Fabrik gibt es keine Parkplätze.

  • Während des gesamten Anlasses wird ein Sanitätsdienst für medizinische Notfälle vor Ort sein. Entsprechende Infrastruktur und Freihaltung der Rettungswege sind selbstverständlich.

  • Es wird einen Stand geben mit Tonträgern, Merchandisingprodukten, Infobroschüren über die teilnehmenden Gruppen bzw. Institutionen sowie die Sponsoren.

  • Die Sicherheit auf dem Platz wird von einer Security Firma gewährleistet.  Es werden alle Brandschutzrichtlinien eingehalten und zusätzliche Brandschutzmassnahmen getroffen, namentlich die Bereitstellung von Feuerlöschern an strategisch wichtigen Punkten mit gleichzeitiger Instruktion aller Helfer. Nicht zu betretende Areale wie gefährliche Stellen werden markiert und entsprechend abgesichert.

History

Kontakt